Neue StereoTrader Webinare bei Tickmill mit Timo!

Wer die Handelsplattform StereoTrader besser kennenlernen möchte, oder Fragen hat zu den zahl- und hilfreichen AddOns von Timo Kosiol, der hat ab jetzt auch die Möglichkeit, jeden Mittwoch um 14:oo Uhr zur neuen Webinarserie bei Tickmill reinzuschauen. Hier gibt es ab jtzt abwechselnd eine Marktbesprechung zu wichtigen Märkten und/oder Wunschmärkten, die man vorab einreichen kann und ein StereoTrader/Metatrader Helpdesk-Webinar, wo man seine technischen Fragen und/oder Probleme mit den Handelsplattformen loswerden kann. Zudem findet einmal im Monat ein Trade-Feedback-Webinar statt, in dem Timo von Zuschauern vorab eingeschickte Trades (natürlich anonym) analysiert und sein Feedback gibt. Die Webinarreihe startet am 20.10.2021. Folgende Termine sind geplant:

Weiterlesen

Neu: Futures traden mit Tickmill!

Tickmill ist seit Jahren in der Traderszene als zuverlässiger Forex & CFD-Broker bekannt. Doch die Auswahl an handelbaren Assets und Handelsplattformen war in der Vergangenheit immer recht überschaubar. Dies hat sich nun schlagartig geändert. Denn seit Neuestem kann man mit Tickmill nicht nur echte Futures und Optionen handeln, sondern hat gleichzeitig auch die Wahl zwischen verschiedenen professionellen Futures-Plattformen:

Weiterlesen
admiral-logo

Bitcoin-Trading bei Admirals: Nun ab 0.01 Lot

Der Krypto-Markt steht in Flammen: Seitdem der Bitcoin vor wenigen Tagen in einem Rutsch rund 40% seines Wertes verloren und fast alle Kryptowährungen mit runtergezogen hat, ist die Szene in heller Aufruhr. Viele Anleger und Investoren fragen sich: Soll ich jetzt kaufen oder verkaufen? Dabei kann man es sich auch einfacher machen, indem man sein physisches Krypto-Portfolio mit CFDs absichert. Schon 2017 berichteten wir von dieser Möglichkeit. Bei Admiral Markets geht das nun schon mit kleinster Lotgröße ab 0.01 Lot und bietet daher eine willkommene Möglichkeit des Hedgings auch für kleine Konten.

Weiterlesen
admiral-logo

Neues flexibles Wallet bei Admiral Markets

Die Ein- und Auszahlung bei Forex- und CFD-Brokern ist häufig eine Wissenschaft für sich und nicht selten eine langwierige Angelegenheit. Vor allem dann, wenn man beispielsweise mehrere Konten bei einem Broker führt und diese auch noch in verschiedenen Währungen. Hierfür gibt es jetzt bei Admiral Markets eine innovative Lösung: Ein zentrales Wallet verwaltet das gesamte Kundenkapital und kann blitzschnell unterschiedliche Konten eines Kunden in verschiedenen Währungen kapitalisieren oder Ein- und Auszahlungen verwalten.

Weiterlesen

Strategisches Handeln mit dem StereoTrader (1)

Der StereoTrader ist keine gewöhnliche Handelsplattform von der Stange. Zwar lassen sich mit ihm natürlich auch konventionelle diskretionäre Handelsentscheidungen optimal umsetzen – und aufgrund zahlreicher einzigartiger Features zumeist noch viel besser und effizienter als mit anderen Handelsplattformen – doch unter der Haube verbirgt sich mit den sogenannten strategischen Orders ein Funktionsbaukasten, der bislang seinesgleichen sucht. Am kommenden Mittwoch, den 15.01.2020 starten wir (Dirk Hilger & Frank Eschmann) deshalb in Kooperation mit dem Broker Tickmill eine dreiteilige Webinarserie, um dem Zuschauer und Tradinganfänger die Möglichkeiten mit dieser einzigartigen Innovation im Trading-Segment einmal näherzubringen und jeden von Beginn an mitzunehmen. Innerhalb dieses Artikels werden natürlich im Laufe der Zeit sämtliche Webinarfolgen eingebaut – es lohnt sich also diese Seite abzuspeichern und wieder zurückzukommen, wenn man den Termin live nicht wahrnehmen kann.

Weiterlesen

VPOK – das Volumenprofil von Orkan Kuyas im StereoTrader

Das Volumenprofil oder Volume Profile (eng.) wird heute von vielen Tradern verwendet, um potenzielle Kaufs- und Verkaufszonen zu identifizieren sowie den Chart visuell einzuordnen. Doch in Kombination mit einem Forex- und CFD-Broker gibt es ein Problem: Es stehen keine echten Volumendaten aus dem Future zur Verfügung, sondern nur minderwertiges Tick Volume. Hier setzt das VPOK-Tool (Volume Profile by Orkan Kuyas) an, welches die Volumenglocke aus dem Future im StereoTrader 1:1 auf den CFD umrechnen kann.

Weiterlesen

Trading mit dem Autochartist

Das Lernen der Technischen Analyse stellt für Tradinganfänger die erste große Hürde im Tradingprozess dar. Auch wenn man später vielleicht schwerpunktmäßig nach anderen Parametern tradet, sollte man unbedingt die charttechnischen Grundlagen kennen, um einen Chart und die Trendstruktur eines Wertes auf den ersten Blick korrekt einordnen zu können. Ein ausgereiftes Analysetool kann dem angehenden Trader hierbei helfen, profitable Chartmuster rechtzeitig zu erkennen: die Rede ist von der Software Autochartist.

Weiterlesen