admiral-logo

#ESMA2018: Einstufung als Professional Trader

Die ESMA hält 2018 Trader und Broker in Atem. Unter den neuen Regulierungsvorschriften müssen vor allem Scalper leiden, die mit wenig Margin eine hohe Rendite generieren. Ab dem 01.08.2018 müssen diese nun eine weitaus höhere Margin hinterlegen, um die gleiche Anzahl an Lots oder Kontrakten zu handeln wie bisher. Doch es gibt einen Ausweg: Die Einstufung als sogenannter Professional Trader. Wir erläutern heute die nötigen Kriterien, die man für diese Einstufung erfüllen muss.

weiterlesen

StereoTrader Essentials: Einführung in den StereoTrader bei Tickmill

Der StereoTrader hat in letzter Zeit nicht nur den Forex- und CFD-Markt erobert, sondern auch die Herzen zahlreicher Trader. Ohne große Übertreibung kann man vom StereoTrader behaupten: Das ist zur Zeit mit Abstand die beste Handelsplattform für den Forex- und CFD-Markt, eine geniale Scalping-Maschine die ihresgleichen sucht und mit hilfreichen Funktionen daherkommt, die derzeit keine andere Software bieten kann. Das Schöne daran: Mit der MT5-Version des StereoTraders ist die Plattform sogar Futures ready. Doch der StereoTrader mit all seinen Funktionen will auch beherrscht werden. Daher bietet der Forex- und CFD-Broker Tickmill nun eine kostenlose 8-teilige Webinarreihe an, in der die wichtigsten Funktionen des StereoTraders von seinem Erschaffer Dirk Hilger erklärt werden, abgerundet durch Live-Trading mit dem StereoTrader.

weiterlesen

admiral-logo

ESMA 2018: Das Frage- und Antworten-Webinar mit Admiral Markets

Die ESMA hat 2018 zahlreiche Retail-Trader mit ihren “innovativen Regulierungsideen” bereits an den Rand der Verzweiflung gebracht, wie devisen-handeln.org und andere Portale bereits vorab berichteten. Um die Dramatik in Kürze zusammenzufassen: Binäre Optionen werden ab jetzt komplett in der gesamten EU verboten, der Hebel im Forex- und CFD-Trading drastisch eingeschränkt. Doch nicht alles scheint die ESMA druckreif formuliert und ausgearbeitet zu haben, einige Schlupflöcher machen es nun möglich, dass man seinen alten Hebel evtl. doch noch behalten kann. Auch sind noch viele Dinge unklar und zahlreiche Fehlinformationen geistern duch das Web. Daher gibt es am Dienstag, den 22.05.2018 ein ausführliches kostenloses Webinar von Admiral Markets zu der Thematik, bei man auch endlich seine drängenden Fragen loswerden kann.

weiterlesen

admiral-logo

Jetzt neu: Echte Aktien handeln mit Admiral Markets!

Die ESMA wirft ihre Schatten voraus (devisen-handeln.org berichtete bereits) und die Broker lassen sich entsprechende Antworten auf die neuen Regulierungsvorschriften einfallen. Sowohl die FCA (britische Regulierungsbehörde) wie auch die deutsche BaFin haben bereits durchklingen lassen, die ESMA-Vorschläge umzusetzen. Daytrader, die mit hohem Hebel handeln, werden in erster Linie von einer gravierenden Reduktion des Hebels betroffen sein. Admiral Markets geht nun mit einem neuen Kontomodell an den Start: Mit Admiral.Invest kann man ab jetzt ungehebelt echte physische Aktien handeln.

weiterlesen

Tickmill: Der StereoTrader-Broker startet dynamisch ins Jahr 2018

Ein neuer Broker erobert in letzter Zeit auch immer mehr den deutschen Markt und hat es letzten Endes auch in unseren Forex Broker Vergleich geschafft: Die Rede ist von Tickmill Ltd. Mit einem monatlichen Handelsvolumenrekord von 110 Mrd USD, einer fairen Orderausführung, engen Spreads und überzeugenden Orderkosten hat sich der Broker auch als Partner für den StereoTrader qualifiziert.

weiterlesen

Interview mit Christian Kämmerer von JFD über den ESMA-Vorstoß für 2018

Die ESMA (European Securities Markets Authority) sieht für das kommende Jahr 2018 härtere Regulierungen vor, von denen vor allem die Forex- und CFD-Broker-Branche betroffen sein wird. Wie beurteilen Sie die folgenden Forderungen der ESMA, wie wird JFD Brokers auf die Forderungen reagieren und welche Konsequenzen werden die Regelungen für Neu- und Bestandskunden haben? All dies im folgenden Interview:

weiterlesen

admiral-logo

Admiral Markets nimmt Stellung: Neue ESMA-Regelungen 2018

Die ESMA (European Securities Markets Authority) sieht für das kommende Jahr 2018 härtere Regulierungen vor, von denen vor allem die Forex- und CFD-Broker-Branche betroffen sein wird. Wie beurteilen Sie die folgenden Forderungen der ESMA, wie wird Admiral Markets auf die Forderungen reagieren und welche Konsequenzen werden die Regelungen für Neu- und Bestandskunden haben? All dies im folgenden Interview mit Jens Chrzanowski:

weiterlesen