Was will “der Neue”? Mário Centeno ist neuer Eurogruppenchef

Als Nachfolger des Niederländers Jeroen Dijsselbloem tritt der neue Eurogruppenchef Mário Centeno aus Portugal ein schwieriges Erbe an. Dass der eher Linke Politiker (Mitglied des Partido Socialista) der Wunschkandidat von Angela Merkel für diesen Posten war und sogar Wolfgang Schäuble nach anfänglicher Kritik in den höchsten Tönen von ihm schwärmte, lässt aufhorchen. Was kommt auf die Europapolitik mit diesem neuen Eurogruppenchef zu?

weiterlesen

Meine neue Forex-Trading-Station

Wer erfolgreich traden will, braucht nicht nur eine profitable Strategie, das passende Mindset und eine gute Trading-Software, sondern auch die geeignete Hardware gehört dazu. So hab ich mich im Laufe des Jahres entschlossen, auf der Hardware-Seite mal wieder deutlich aufzurüsten und mir einen neuen  leistungsfähigen Computer gekauft sowie einen etwas älteren Computer mit einer neuen Festplatte und mehr Arbeitsspeicher neu aufgerüstet. Insgesamt bietet sich die sogenannte Black Week, die mit dem heutigen “Cyber Monday” beginnt dazu an, das ein- oder andere Schnäppchen bei Amazon zu schlagen und auf diese Art und Weise günstig zu sehr hochwertiger Trading-Hardware zu kommen. Fangen wir mit meiner neuen Forex-Trading-Station an, während es demnächst für meine Index-Trading-Station einen weiteren Artikel geben wird.

weiterlesen

Kryptogewinne und Bitcoin versteuern – so geht’s

Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Dash boomt wie nie zuvor. Selten kam es in der Vergangenheit vor, dass ein Finanzinstrument binnen kurzer Zeit dermaßen durch die Decke ging. Von der Goldgräberstimmung im Krypto-Markt angelockt, sind mittlerweile viele Privatanleger in den Besitz von Kryptowährungen gekommen, die zuvor wenig oder nichts mit dem Börsenhandel zu tun hatten. Für sie steht die Frage im Raum: Wie versteuert man eigentlich den Gewinn aus der Spekulation mit Kryptowährungen?

weiterlesen

FXPRIMUS jetzt auch mit Krypto-Trading

Die Nachfrage nach dem Trading von Kryptowährungen ist ungebrochen. Vor allem bei Forexbrokern steigt die Nachfrage rapide an, denn immer mehr Kunden möchten auf die Preisentwicklung von Bitcoin & Co spekulieren, ohne dabei ein Wallet erstellen zu müssen oder sich mit langwierigen Transaktionen auseinanderzusetzen. Bei FXPRIMUS kann man jetzt folgende Kryptowährungen handeln:

weiterlesen