Metatrader 5/StereoTader: Multi-Timeframe-Trading mit Profilen

Für die Technik des kurzfristigen, manuellen Daytradings macht es durchaus Sinn, mehrere Zeiteinheiten auf einmal im Überblick zu haben. Die meisten Trader, die schon länger dabei sind, realisieren dies mit einem Multi-Monitor-System. Doch wer Platz sparen möchte oder nicht so viele Monitore zur Verfügung hat, kann auch mit Profilen arbeiten, um sich einen Marktüberblick zu verschaffen. Im heutigen Video-Tutorial zeigen wir mal, wie man sich ein Multi-Timeframe-Setup im Metatrader 5/StereoTrader zusammenstellen kann, um mehrere Zeiteinheiten gleichzeitig im Blick zu behalten.

Wer als diskretionärer Daytrader auf dem Minuten- oder gar Tickchart unterwegs ist, läuft schnell Gefahr, das “große Ganze”, oder wie man im großen Buch der Markttechnik sagen würde, die Großwetterlage, aus dem Blick zu verlieren. Der Trader gräbt sich dann förmlich in den kurzfristigen Chart hinein und tradet sich in Extase, während er auf dem Stunden- oder Tageschart leicht sehen würde, dass der Markt durchaus noch ein paar Meter Spielraum hätte, um sich auszutoben. Für den manuellen Handel im kurzfristigen Daytrading ist es daher durchaus förderlich, mehrere Zeiteinheiten gleichzeitig zu beobachten, um den großen Überblick nicht zu verlieren, auch wenn die einzelnen Trades dann auf dem Minutenchart ausgeführt werden. Auch wenn der MT5 von Haus aus schon ein paar nette Funktionen mitbringt, mehrere Fenster nebeneinander anzuordnen, gibt es im StereoTrader neuerdings eine weitere Funktion, die das Ganze einfach optisch noch schöner gestaltet.

Charts automatisch anordnen

Mithilfe der neuen StereoTrader-Funktion “Charts automatisch anordnen” wird der eigentliche Trading-Chart automatisch größer skaliert als die anderen beiden, die nur der Analyse dienen. Der Trader behält so auch in turbulenten Märkten den Überblick über die Gesamtsituation.

Wer nur auf dem Minutenchart tradet, läuft Gefahr sich in den Chart "einzugraben" und das Verhältnis zur Realität zu verlieren. Overtrading ist die Folge. Mithilfe eines guten Multi-Timeframe-Setups kann der Trader besser abschätzen, wie stark sich der Markt aktuell tatsächlich bewegt und wieviel Platz er noch bis zum nächsten Widerstand hat.
Wer nur auf dem Minutenchart tradet, läuft Gefahr sich in den Chart “einzugraben” und das Verhältnis zur Realität zu verlieren. Overtrading ist die Folge. Mithilfe eines guten Multi-Timeframe-Setups kann der Trader besser abschätzen, wie stark sich der Markt aktuell tatsächlich bewegt und wieviel Platz er noch bis zum nächsten Widerstand hat.

Video-Tutorial: Ein Multi-Timeframe-Setup mit dem StereoTrader/MT5

Wie man den StereoTrader entsprechend konfiguriert und mit seinen Tools und Indikatoren ausstatten kann, um das fertige Setup dann als Profil abzuspeichern, das besprechen wir im aktuellen Trading-Tutorial:

Devisenhandel

RISIKOWARNUNG: Devisen-, Futures- und CFD-Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind. VERGÜTUNG: Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Webseite gelisteten Anbietern vergütet werden. Alle über unseren Link eröffneten Live-Konten berechtigen zum kostenlosen E-Mail-Support unter info [at] devisen-handeln.org zu den Themengebieten Daytrading, Swing Trading und Social Trading.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.