Markttechnik-Trading mit dem MT ON Live Signal von Oliver Najjar

Kaum ein Trader in Deutschland kennt es nicht: Das große Buch der Markttechnik von Michael Voigt. Ob man nun will oder nicht – wer in der Trading-Szene unterwegs ist, muss es zumindest gelesen haben, um mitreden zu können. Dabei ist das Buch nicht nur als unterhaltsamer und lehrreicher Lesespaß zu empfehlen, auch vermittelt es die nötige Fachkompetenz in Bezug auf den Trendaufbau und den Trendhandel.

Mit dem neuen Markttechnik AddOn für den StereoTrader von Oliver Najjar kann man sich nun den markttechnisch orientierten Handel direkt in die eigene Handelsplattform schaffen. Die Zusatzsoftware hilft dem Trader dabei, im täglichen Handel diszipliniert zu bleiben und nur solche Trades auszuführen, die mit den Regeln der Markttechnik konform gehen. Dabei hat das Tool noch ein paar weitere Gimmicks, auf die man im täglichen Handel eigentlich nicht verzichten sollte.

Mit Disziplin zum Erfolg

Wer das Regelwerk der Markttechnik kennt und studiert hat, weiß: Es ist keine Raketenwissenschaft und im Grunde von jedermann leicht zu verstehen. Warum scheitern trotzdem so viele Trader bei der Anwendung? Die Antwort lautet: Weil sie sich nicht diszipliniert an die Regeln halten und aus Gier und/oder Langeweile unsinnige Trades machen, die sie später bereuen. Hier greift das Markttechnik AddOn für den StereoTrader ein, indem es eindeutig profitable Einstiegszonen und auf der anderen Seite “No-Go-Areas” in Form einer Ampel visualisiert. So kann der Trader zu jeder Zeit leicht erkennen, auf welchem Terrain er sich aktuell befindet: Macht ein Trade in Long-Richtung gerade überhaupt Sinn? Ist der Markt vielleicht gerade überkauft oder überverkauft? Wo befinde ich mich innerhalb der ineinander verschachtelten Trendgrößen? Mit dem Markttechnik AddOn für den StereoTrader identifiziert der Trader nicht nur zielsicher die aktuelle “Großwetterlage” im Sinne der Markttechnik, sondern auch die kleine darunter liegende Signallage. Denn das Add On kann beides zur gleichen Zeit im aktuellen Zeitrahmen darstellen.

Das MT AddOn von Oliver Najjar visualisiert nicht nur die aktuelle Signallage, in der sich der Trader befindet, sondern auch die übergeordnete “Großwetterlage” sodass der Trader von sinnlosen Einstiegen abgehalten wird. Nach der Aufgabe des Trades kann der Stop getreu der Markttechnik automatisch an den letzten Hochs/Tiefs nachgezogen werden.

Automatische Stoppversetzung nach Markttechnik

Wer sich bereits im Trading ganz gut zurechtfindet, weiß: Mit einem guten Einstieg ist es noch lange nicht getan. Denn dann geht es an die Verwaltung des Trades, wo in der Regel vom Tradinganfänger genauso viele Fehler gemacht werden, wie beim profitablen Einstieg. Kaum läuft der Trade in den Gewinn, fängt man an, sich über verschiedene Szenarien den Kopf zu zermarten: Soll ich den Gewinn jetzt lieber schnell mitnehmen oder den Trade doch noch etwas weiter laufen lassen? Je länger der Trade im Markt ist, desto größer werden die Zweifel. Doch auch hierauf hat das Markttechnik AddOn für den StereoTrader eine Antwort, denn es kann ganz einfach den Stop nach den Regeln der Markttechnik hinterherziehen, sodass kein Raum mehr für nervenzerreißende Diskussionen mit sich selbst bleibt. Der Trade wurde ausgestoppt? Schön, dann hat das aber auch seinen Sinn und Zweck, denn dann wurde der Trend nach den Regeln der Markttechnik gebrochen. Doch mit der Trenderkennung alleine ist es nicht getan. Auch die Visualisierung von Außen- und Innenstäben gehört dazu. Auch das beherrscht das neue MT AddOn.

#1 Einführung in das neue Markttechnik AddOn

Einführung in das neue Markttechnik AddOn für den StereoTrader mit Oliver Najjar, dem Paten für das Produkt.

#2 Markttechnik AddOn für den StereoTrader

Im zweiten Teil der Tutorial-Reihe geht es darum, was das AddOn leisten kann und wie es den Trader konkret im Handel unterstützt,

Alle weiteren Produkte, AddOns, den StereoTrader selbst und zahlreiche Zusatzinformationen gibt es auf StereoTrader.de

Devisenhandel

RISIKOWARNUNG: Devisen-, Futures- und CFD-Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind. VERGÜTUNG: Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Webseite gelisteten Anbietern vergütet werden. Alle über unseren Link eröffneten Live-Konten berechtigen zum kostenlosen E-Mail-Support unter info [at] devisen-handeln.org zu den Themengebieten Daytrading, Swing Trading und Social Trading.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.