FDAX-Trading: Längere Handelszeiten ab Dezember 2018

Während die amerikanischen Futures schon lange quasi durchlaufen oder nur eine kleine Unterbrechung haben, ist an der Eurex spätestens um 22:30 Schluss mit dem Handel. In einigen Futures endet der Handel sogar bereits um 18:30h. Die Folge sind teilweise sehr große Gaps (Kurslücken) am nächsten Tag, die viele Trader davor zurückschrecken lassen, über Nacht Positionen im FDAX zu halten. Die Situation dürfte sich jetzt bessern, denn auch die Eurex möchte ihre Pforten nun fast rund um die Uhr öffnen und somit die Handelszeiten verlängern. FDAX-Trader müssen sich nun also bald nicht mehr vor großen Kurslücken fürchten, zudem dürften die verlängerten Handelszeiten weitere Marktteilnehmer aus Asien und den USA anlocken und dem sonst recht dünnen DAX zu einer höheren Liquidität verhelfen.

eurex handelszeiten
Mit den verlängerten Handelszeiten will die Eurex ihre Produkte ab Dezember 2018 attraktiver für den asiatischen Markt machen.

Im Traderland USA wird schon lange fast rund um die Uhr gehandelt, warum also nicht in Europa? Vor allem für technisch orientierte Trader ergeben sich in der vorbörslichen Handelssession des US-Marktes aber auch im nachbörslichen Handel sehr saubere und schöne Setups, von denen man zur Haupthandelszeit, wenn das gesamte Dumb Money auf einmal in den Markt springt, nur träumen kann. Egal ob Eurex oder CME, zur Eröffnung der Haupthandelssession bewegen sich die Kurse zumeist sehr hektisch und erratisch, bis sich erstmal ein Trend etabliert hat. Viele Trading-Anfänger verlieren einen nicht unerheblichen Teil ihres Geldes, weil sie zur hektischen Zeit der Börseneröffnung unüberlegt in den Markt springen aus Angst, eine relevante Bewegung zu verpassen. Wer in den hektischen Zeiten der Börseneröffnung auch noch überhebelt eine Position eröffnet, darf sein Handelskonto schnell zum Beerdigungstermin anmelden. Nicht ohne Grund bewegt sich das Smarte Money (die erfolgreichen Trader) erst dann in den Markt, wenn sich eine eindeutige Richtung herauskristallisiert hat, um dann entweder mit dem Trend zu handeln oder an aussichtsreichen Marken eine Position in Countertrend-Richtung zu eröffnen.

Längere Handelszeiten ab Dezember 2018

Die längeren Handelszeiten in Eurex-Produkten ab kommenden Dezember haben für den Trader viele Vorteile. Aufgrund der neuen Overnight-Session wird der Markt auch für Trader in Asien und Amerika interessant, die Liquidität wird zunehmen und die Kursbewegungen weniger erratisch. Die Gefahr großer Kurslücken wird quasi ausgeschaltet und damit auch die extrem hohe Overnight-Margin für den FDAX, die derzeit, je nach Broker, bei rund 28.000 Euro liegt. Auch der relativ neue Mini-DAX, der FDXM, welcher mit nur rund 5€/Punkt zu Buche schlägt, wird von der verlängerten Handelszeit profitieren und somit für Anleger mit kleineren Konten noch interessanter. Die neuen Handelszeiten ab Dezmber 2018 sehen wie folgt aus:

Montag – Freitag 01:00h MEZ – 22:00h MEZ/Eurex Clearing 22:30h

Zur offiziellen Mitteilung über die neuen Handelszeiten der EUREX geht es hier.

Devisenhandel

RISIKOWARNUNG: Devisen-, Futures- und CFD-Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind. VERGÜTUNG: Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Webseite gelisteten Anbietern vergütet werden. Alle über unseren Link eröffneten Live-Konten berechtigen zum kostenlosen E-Mail-Support unter info [at] devisen-handeln.org zu den Themengebieten Daytrading, Swing Trading und Social Trading.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.