admiral-logo

2 Spezialwebinare mit Jens Klatt und Jay Medrow

Wann ist man reif für den Wechsel von einem Demo-Konto auf den Live-Handel? Dieser Frage geht am 14.05. Jens Klatt in einem Admiral Spezialwebinar nach. Gleich zwei Tage später, am 16.05. 2019, klärt der ehemalige institutionelle Trader Jay Medrow die Community auf über “Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Handel von Institutionellen und Profis im Bereich Forex, Indizes, Rohstoffe und Aktien.” Beide Termine sollte man nicht verpassen.

Jens Klatt

Am 14. Mai erzählt uns der Trader Jens Klatt bei Admiral Markets, wann man den Sprung vom Demohandel auf ein Live-Konto wagen kann und sollte. Das Webinar ist nicht nur für Neulinge interessant, sondern auch für Bestandskunden. Titel des Webinars: “Time for Change: Endlich den Schritt vom Demo zum Livekonto wagen”. Hier können Sie bereits die AUfzeichnung in voller Länge ansehen:

Vom Demokonto zum Livekonto

Jens Klatt erklärt in diesem Webinar, wie man es vom Demo-Trader zum Live-Trader schafft.

Jay Medrow

Zwei Tage später geht es dann direkt weiter mit einem hochkarätigen Webinar von Jay Medrow und dem Titel: “So traden Institutionelle, die Profis. Einblicke, Unterschiede & Gemeinsamkeiten. Forex, Indizes, Rohstoffe und Aktien.” In diesem Webinar erfährt man als Retail-Trader live von einem ehemaligen institutionellen Händler, wie die “großen Jungs” denken und handeln, um sich besser in diese hineinversetzen zu können. Denn diese Institutionen, deren kleinste Handelseinheit meist 1 Million ist, müssen völlig anders an die Märkte gehen, als wir es tun. Für beide Webinare kann man sich ab jetzt bei Admiral Markets registrieren.

Wie traden institutionelle Forextrader?

Jay Medrow: So traden institutionelle Forextrader.

Devisenhandel

RISIKOWARNUNG: Devisen-, Futures- und CFD-Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind. VERGÜTUNG: Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Webseite gelisteten Anbietern vergütet werden. Alle über unseren Link eröffneten Live-Konten berechtigen zum kostenlosen E-Mail-Support unter info [at] devisen-handeln.org zu den Themengebieten Daytrading, Swing Trading und Social Trading.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.