Jetzt *neu* bei JFD: Physische Aktien handeln!

Immer mehr klassische Forex- und CFD-Broker erweitern ihr Angebot, um für ihre Kunden eine attraktivere Palette an handelbaren Assets bereitzustellen und Trader wie Investoren gleichermaßen anzusprechen. So gehören CFDs auf Kryptowährungen oder gar physische Kryptowährungen immer häufiger zum Portfolio eines Brokers, wie immer häufiger physische Aktieninvestments. Auch JFD Brokers bietet nun neben dem klassischen Forex- und CFD-Handel das Traden und Investieren mit echten, physischen Aktien an. Anleger und Investoren können so nun von der langfristigen Rendite eines Buy- and Hold-Ansatzes profitieren und müssen gleichzeitig nicht auf die Möglichkeiten des Forex- und CFD-Handels verzichten.

Der Forex- und CFD-Broker JFD Brokers hat sein Angebotsspektrum deutlich erweitert. Konnte man in der Vergangenheit bereits eine große Palette an Forexpaaren, Kryptowährungen, Rohstoffen, CFD-Indizes und CFDs auf Aktien rauf- und runterhandeln, gibt es mit JFD Invest hier nun auch ein echtes Aktien-Investment-Depot, in welches man physische Aktien legen kann. Die immer stärkere Verbreitung der Handelsplattform Metatrader 5 vereinfacht die Implementierung solch neuer Assets für den Broker, da man hier auch Futures, Optionen und Aktien handeln kann.

Mehr als 600 Aktien

Zum Start des neuen JFD-Investment-Accounts stehen dem Kunden mehr als 600 Aktien aus den USA, Deutschland und Niederlande für den Handel zur Verfügung. Dabei fallen im Gegensatz zu dem Angebot zahlreicher anderer Online-Broker keinerlei Kommissionen pro Trade an. Dafür gibt es eine Inaktivitätsgebühr von 20€/USD/GBP/CHF pro Monat (je nachdem, in welcher Währung man sein Konto führt), wenn nach einer Abfolge von 3 aufeinanderfolgenden Monaten kein Trade umgesetzt wurde.

Handelszeiten

Wer bisher vermehr auf dem Forex-, Futures oder CFD-Markt unterwegs war, kann sich als recht verwöhnt betrachten, was die Beachtung von Handelszeiten angeht, da die meisten Futures mit kleinen Unterbrechungen fast 24h durchgehandelt werden. Nicht so bei Aktien, hier gilt es, die engeren Handelszeiten zu beachten und ggf. am nächsten Tag auf größere Gaps vorbereitet zu sein, da der Gesamtmarkt ja in der Nacht weiterläuft. Für den Langfrist-Investor mag dieses Detail vernachlässigbar sein, wer sich jedoch dazu entschließt, Aktien auf kurzfristiger Ebene zu traden, sollte dann auch wissen, dass sein StopLoss am nächsten Tag von einer großen Kurslücke überrannt werden kann.

US-Aktien:09:30h – 16:00h ET (15:30h – 22:00h CET)
Deutsche Aktien:09:00h – 13:00h; 13;03h – 17:30 CET
Niederländische Aktien09:00h – 17:30h CET
Mit dem neuen JFD-Invest-Konto kann man ab jetzt auch ungehebelt in physische Aktien investieren und so von Dividendenzahlungen profitieren.
Mit dem neuen JFD-Invest-Konto kann man ab jetzt auch ungehebelt in physische Aktien investieren und so von Dividendenzahlungen profitieren.

Vor- und Nachteile des Aktienhandels

Wer generell Probleme mit dem gehebelten Handel hat, weil er seine Emotionen wie Gier, Angst und Wut angesichts der sich rapide ändernden PNL während eines Trades nicht in den Griff bekommt, für den kann der ungehebelte Aktienhandel eine erholsame Alternative sein. Im Vergleich zum Forexmarkt muss der Anleger sich auch keine Gedanken über negative Swap-Gebühren bei Overnight-Positionen Gedanken machen. Im Gegenteil, bei Dividenentiteln profitiert er gleichsam von einer Ausschüttung des Unternehmens und ist somit 1:1 am Unternehmen und dessen Erfolg beteiligt. Das Emittentenrisiko, welches im Falle des CFD-Handels bei einer Pleite des Brokers liegt, liegt beim physischen Aktieninvestment auf der Seite des jeweiligen Unternehmens, in welches man investiert. Als Aktieninvestor hat man natürlich auch das Recht, an der Jahreshauptversammlung teilzunehmen.

Nachteile

Wer sich eher auf den kurzfristigen Aktienhandel ausrichten möchte, der sollte auf jeden Fall auf das höhere Gap-Risiko am nächsten Handelstag gefasst sein und die verschiedenen Handelszeiten (siehe oben) im Blick behalten. Ebenso muss, wer sich auf das kurzfristige Aktientrading spezialisieren möchte, aufgrund des fehlenden Hebels einiges an Eigenkapital mitbringen, um daraus ein sich lohnendes Geschäft zu machen. Wer nur eine geringe Marginleistung aufbringen kann oder will, für den ist der gehebelte Handel mit Futures, CFDs oder Forexpaaren besser geeignet. Zudem gilt zu beachten, dass man im physischen Aktienportfolio nur in Long-Richtung investiert sein kann und bei fallenden Kursen tatenlos zusehen muss.

Risikomanagement

Ein Investor muss sich also von vorneherein im Klaren sein, wie er im Falle von fallenden Kursen sein Risiko managen möchte. Dies könnte beispielsweise im Fall von fallenden Kursen mit einem StopLoss erfolgen oder aber durch Hedging im entsprechenden CFD derselben Aktie, bis der Wert wieder steigt und der Hedge aufgelöst werden kann. Handelsplattform für den Aktienhandel mit JFD Brokers ist der Metatrader MT5.

Devisenhandel

RISIKOWARNUNG: Devisen-, Futures- und CFD-Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Alle Finanzprodukte mit Hebelwirkung bergen ein hohes Risiko für Ihr Kapital. Mit dem Handel solcher Finanzprodukte können Sie Ihre gesamte Einlage verlieren. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind. VERGÜTUNG: Im Rahmen von Partnerprogrammen kann die erfolgreiche Promotion von auf dieser Webseite gelisteten Anbietern vergütet werden. Alle über unseren Link eröffneten Live-Konten berechtigen zum kostenlosen E-Mail-Support unter info [at] devisen-handeln.org zu den Themengebieten Daytrading, Swing Trading und Social Trading.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.