eToro: Neues Gebührenmodell auf Krypto-Assets

Ohne Orderkosten geht es nicht, denn schließlich muss der Broker auch von etwas leben. Wie man das Blatt auch wendet, am Ende landet man bei jedem Broker bei einem der beiden gängigen Gebührenmodelle: Gebühren über den Spread (Geld-Brief-Spanne) oder fixe Orderkosten (Kommissionen) auf den Kauf oder Verkauf. Ab dem 09. März 2022 gibt es nun ein neues Gebührenmodell für Transaktionen mit Kryptowährungen bei eToro.

Weiterlesen

eToro: Mit dem CryptoPortfolio in mehrere Kryptowährungen investieren

Die Social-Trading-Plattform eToro wurde einst als Copy-Trading-Plattform bekannt, auf der man anderen Tradern per Mausklick folgen kann. Mittlerweile wurde das Geschäftsmodell des Social Investments ausgeweitet und es stehen ganze Portfolios zur Verfügung, in die man kumuliert investieren kann. Mit dabei jetzt auch der sogenannte CryptoPortfolio, ein CopyPortfolio, der in den letzten 12 Monaten mit 27 Prozent Rendite überzeugen konnte.

Weiterlesen