FXPRIMUS jetzt auch mit Krypto-Trading

Die Nachfrage nach dem Trading von Kryptowährungen ist ungebrochen. Vor allem bei Forexbrokern steigt die Nachfrage rapide an, denn immer mehr Kunden möchten auf die Preisentwicklung von Bitcoin & Co spekulieren, ohne dabei ein Wallet erstellen zu müssen oder sich mit langwierigen Transaktionen auseinanderzusetzen. Bei FXPRIMUS kann man jetzt folgende Kryptowährungen handeln:

Weiterlesen

eToro: Mit dem CryptoPortfolio in mehrere Kryptowährungen investieren

Die Social-Trading-Plattform eToro wurde einst als Copy-Trading-Plattform bekannt, auf der man anderen Tradern per Mausklick folgen kann. Mittlerweile wurde das Geschäftsmodell des Social Investments ausgeweitet und es stehen ganze Portfolios zur Verfügung, in die man kumuliert investieren kann. Mit dabei jetzt auch der sogenannte CryptoPortfolio, ein CopyPortfolio, der in den letzten 12 Monaten mit 27 Prozent Rendite überzeugen konnte.

Weiterlesen

Der Bitcoin-Crash: So sichert man sein Wallet gegen Verluste ab

Der Bitcoin-Hype ist in vollem Gang. Doch wer den Bitcoin oder eine andere der neuen Kryptowährungen handelt, braucht starke Nerven. Der Kursverlauf ist mehr als volatil. So stürzte der Kurs des Bitcoin in den vergangenen Tagen von fast 20.000 USD/BTC kurzfristig auf unter 10.000 USD ab. Ein Kursverlust von 50% innerhalbkurzer Zeit! Für Bitcoin-Anleger der nackte Graus. Dabei kann man sein physisches Wallet ganz einfach gegen Kursverluste absichern, ohne seine Bitcoins verkaufen zu müssen – auch am Wochenende! Dieser Artikel zeigt, wie es geht.

Weiterlesen