Einführung in Trademiner – Traden mit Saisonalitäten

Wer profitabel mit Saisonalitäten handeln will, braucht auch das entsprechende Werkzeug, um seine Werte zu analysieren. In den Einführungsvideos Teil 1 und Teil 2 zum Thema „Traden mit Saisonalitäten“ haben wir bereits die theoretischen Grundlagen gelegt, die für einen profitablen saisonalen Handelsstil notwendig sind. In Folge 2 wurden einige kostenlose Tools und Webseiten vorgestellt, die wir für die Analyse unserer Handelswerte kostenlos nutzen können. In den folgenden Videos geht es um ein mächtiges Tool, mit dem man die Märkte systematisch nach profitabeln saisonalen Handelsmöglichkeiten scannen kann: Die Trademiner Software.

Mithilfe von Trademiner können wir die Märkte Aktien, Forex und Futures nach profitablen saisonalen Handelsmustern scannen. Die Datenbank umfasst eine große Historie von bis zu 40 Jahren. In den folgenden kurzen Einführungsvideos wird die Nutzung der Software Trademiner Schritt für Schritt erklärt. Da sie im Original nur auf Englisch verfügbar ist, versuchen wir mit dieser kleinen Playlist auch den deutschen Markt zu erreichen. Auch in Zukunft wird es von Zeit zu Zeit saisonale Scans mit der Software auf unserem YouTube-Kanal geben.

Einführung in Trademiner: Die Software Schritt für Schritt erklärt

Die Vorteile von Trademiner

Die Vorteile der Nutzung von Trademiner liegen auf der Hand. Anstatt sich ausschließlich auf charttechnische oder fundamentale Handelsentscheidungen zu verlassen, bekommen wir mit der Saisonalität einen weiteren Filter an die Hand, um profitable Trades zu finden oder irrationale Trades auszulassen. Dabei überzeugen vor allem Rohstoffe und Rohstoffwährungen wie Öl, Gold, Weizen, AUD, CAD und damit verbundene Aktien wie Exxon oder Chevron und Futures mit zuverlässigen saisonalen Mustern. Aber auch andere Währungspaare, Aktien und Futures zeigen erstaunliche regelmäßige profitable Handelsmuster. Auch die Nutzung in Kombination mit den COT-Daten bietet sich für diesen Handelsstil an.

Für Swing- und Daytrader

Obwohl die Software primär für den längerfristig orientierten Swing-Trader oder Aktien-Investor gedacht ist, lässt sie sich auch als Daytrader nutzen, indem beispielsweise nur Trades in Richtung der Saisonalität eröffnet werden. Langfrist-Investoren können die Software nutzen, um in gefährlicheren Zeiten ihre Depot-Absicherung (mit Optionen?) etwas hochzufahren.

Disclaimer

Die Software Trademiner sollte man keinesfalls als absolutistisch ansehen und sich blind auf die ausgegebenen Ergebnisse verlassen. Selbst wenn wir 40 Jahre ein profitables Handelsmuster in einem bestimmten Zeitraum beobachten konnten – in diesem Jahr kann aufgrund von politischen Entscheidungen oder einer anderen fundamentalen Änderung (Wetter? Leitzinsen? Kriege?) alles anders sein als bisher. Dabei können sich profitable Handelsmuster sogar irgendwann gänzlich auflösen oder verschwinden. Daher gilt es, die Software mit Kopf einzusetzen und sie lediglich in die chartttechnische und fundamentale Analyse einfließen zu lassen. Das beste Ergebnis erzielen wir mit einer Kombination aus vielen verschiedenen Handelsfiltern.

Den saisonalen MT4-Indikator gibt es kostenlos dazu

Wie die meisten guten Trading-Tools kommt auch die Trademiner Software aus Amerika, folglich lassen sich damit nur US-Aktien, Forex und Futures scannen. Wer sich jedoch die Trademiner Software über diesen Link bestellt, der bekommt das saisonale MT4-Template kostenlos dazu, mit dem man jeden Wert im Metatrader auf Saisonalitäten untersuchen kann, also auch den DAX oder deutsche Aktien. Einfach die Trademiner Software bestellen und im Anschluss eine E-Mail an info@devisen-handeln.org schreiben. Viel Erfolg mit dem Handel von Saisonalitäten!

Saisonalität DAX Juni
Die Saisonalität hat für den DAX ab dem 22.06. nichts Positives erwarten lassen. Und tatsächlich wurde der Markt erstmal gut abverkauft.

devisenhandel

Daytrader und Swing Trader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield