ayondo

Social Trading mit FCA-Regulierung und Standortvorteil London.

ayondo

Keine Ahnung vom Daytrading? Oder zu viele Fehltrades? Kaum noch Zinsen aufs Festgeld oder Tagesgeld? Wer trotzdem gerne vom lukrativen Börsenhandel profitieren möchte, für den kann die Antwort nur Social Trading mit ayondo heißen. Die besten Trader erreichen hier eine Performance, die man selbst nur nach jahrelanger Übung erlangen kann - wenn überhaupt. ayondo ist eine Social Trading Plattform wie ZuluTrade, mit eigenem implementiertem Broker (ayondo markets). Das Prinzip funktioniert hier ähnlich, denn bei beiden gibt es kostenlose Handelssignale von TopTradern, allerdings gibt es auf ayondo im Gegensatz zu ZuluTrade, wo auch EAs handeln, nur menschliche Trader und diese müssen auch einen Zertifizierungsprozess durchlaufen, um ihre Signale für andere Trader zur Verfügung stellen zu dürfen. ayondo hat also einen höheren Qualitätsanspruch an seine Trader. Als Kunde kann man sich kostenlos bis zu fünf erfolgreiche Trader aussuchen und ihnen folgen, ihre Trades werden in der Folge 1:1 auf das eigene Broker-Konto kopiert. Gehandelt werden bei ayondo markets nicht nur Devisen, sondern auch CFDs, Aktien, Zertifikate und Edelmetalle. Seit der Implementierung von ayondo markets (ehemals gekko markets) als eigenen Broker, gibt es hier ein schier unerschöpfliches Sortiment an handelbaren Werten. Zudem ist so die perfekte Signalübertragung gesichert und macht es möglich, auch erfolgreichen Scalpern 1:1 zu folgen. Mittlerweile haben auch prominente Anlageexperten ayondo für sich entdeckt. Börsenreporter Stefan Riße vom Sender n-tv bietet hier zum Beispiel seine Handelssignalesignale an, die er aus einer Kombination von Sentiment und Technischen Mustern generiert. Seine Performance kann sich sehen lassen - und seine Follower dürfen sich mit ihm freuen.

Follow your Top-Trader!

In diesem Webinar geht es primär um jene Kunden, die anderen Top-Tradern folgen wollen und wie man als Kunde von ayondo profitieren kann. Dieses Video richtet sich also eher an Kunden, die die Dienstleistung und Signale der Top-Trader von ayondo in Anspruch nehmen wollen. Die sogenannten Realmoney-Trader traden bei ayondo mit ihrem echten Geld und richten daher ein besonderes Augenmerk auf ihr Risk- und Moneymanagement.

ayondo Demokonto

Selbstverständlich muss niemand die Katze im Sack kaufen. Im Gegenteil - wer sich von der Performance seiner Trader überzeugen möchte, der kann sich in einem kostenlosen Demokonto ein Trader-Portfolio zusammenstellen und dort sogar das Portfolio simulieren. Der Einsatz eines Demokontos ist immer dann zu empfehlen, wenn man einen neuen Trader testen oder sich mit den Funktionen der Plattform vertraut machen möchte.

Die besten ayondo-Trader 2017

Wer sich die mühsame Suche nach den aktuell besten ayondo-Tradern ersparen will, der kann auf diese Vorauswahl zurückgreifen, die devisen-handeln.org getroffen hat. Die Kriterien waren vor allem eine beständige und langfristige Performance-Kurve, ein hohes ayondo-Ranking, ein niedriger DrawDown-Wert und ein Echtgeld-Konto des Traders.

  1. 1. EdleMetalle (188,25% Performance | 23% DD)
  2. 2. Horsti84 (16,58% Performance | 5% DD)
  3. 3. barbara (69,59% Performance | 20% DD)
  4. 4. TraderAtWork (16,65% Performance | 7% DD)
ayondo

Wer jetzt ein ayondo-Konto eröffnet kann sich leicht ein Portfolio aus diesen profitablen TopTradern zusammensetzen.

Die neue Form der Geldanlage

Im Vergleich zu den mickrigen Zinsen auf einem Spar- oder Tagesgeldkonto ist ayondo der Inbegriff der ultimativen Geldanlage. Renditen von über 40 Prozent p.a. sind bei den meisten professionellen Tradern keine Seltenheit. Die Registrierung ist gratis und als Mitglied der Plattform hat man die Qual der Wahl zwischen den besten Daytradern. Bei der Auswahl des besten Traders sollte man vor allem auf seine Langzeit-Performance achten und einen möglichst niedrigen DrawDown (Verlustphase). Der maximale Profit sollte nicht im Vordergrund stehen, da man auch mit einem Glückstrade einen fulminanten Gewinn machen kann, was einem noch lange nicht zu einem guten und nachhaltigen Trader macht. Nachdem man sich für einen Trader entschieden und das Brokerkonto bei ayondo markets mit der ayondo-Plattform verbunden hat, muss man sich ein Portfolio aus profitablen Tradern zusammenstellen. Die Auswahl fällt hier recht einfach, da die Trade Hub-Plattform grafisch optimal aufbereitet und durchdacht ist und sich selbst erklärt. Dennoch steht im Zweifel der freundliche ayondo-Support bereit. Hat man sich einen oder mehrere Trader ausgesucht und mit seinem Account verknüpft, werden die von diesem Trader durchgeführten Trades auf dem eigenen Account in Echtzeit gespiegelt durchgeführt. Die Positionsgröße wird hierbei natürlich auf den eigenen Kontostand automatisch bis auf Microlotgröße heruntergebrochen, da die Profis meist mit sehr großen Konten traden. Auf der sogenannten "Watchlist" hat man verschiedene Trader in einer Übersicht dargestellt. Sobald einer dieser Trader eine Position öffnet oder schließt, erscheint am oberen Bildschirmrand eine Nachricht. Anhand der angezeigten Handelssignale kann man sich nun entscheiden, ob man das Ganze manuell nachtraden oder den Automatiktrader aktivieren will. Neu auf ayondo: Neuerdings kann man sich ein Trader-Portfolio aus bis zu 5 Tradern zusammenstellen, um so sein Risiko zu diversifizieren und die mögliche Rendite zu erhöhen. Dazu muss das Konto mit entsprechend Eigenkapital gedeckt sein, um den DrawDown nicht zu groß werden zu lassen. Des Weiteren kann man sein Portfolio simulieren, bevor man es auf sein echtes Geld loslässt. Dabei kann man eine beliebige Kombination von Tradern aus dem vorhandenden Trader-Pool wählen um zu sehen, welche Rendite für das eigene Depot-Konto in einem bestimmten Zeitraum zu erwarten ist. Der Einstieg bei ayondo klappt jetzt schon mit einer Mindesteinzahlung ab 100 Euro. Die Positionen werden bei solch einer geringen Einlage natürlich in Microlots ausgeführt. Des Weiteren hat man nun die Möglichkeit zu sehen, welche Trader mit ihrem Echtgeld auf ayondo handeln, diese sind mit einem gelben "R" als sogenannte Realmoneytrader gekennzeichnet. Solche Trader sind in der Regel besonders vertrauenswürdige Signalanbieter, weil sie natürlich ein viel besseres und vorsichtigeres Risk- und Moneymanagement fahren als Trader mit virtuellen Demokonten.

ayondo Kosten

Was kostet ayondo? Für den Follower ist die Nutzung der ayondo-Plattform kostenfrei. Allerdings stellen die TopTrader ihre Handelssignale natürlich nicht aus reiner Nächstenliebe bereit, sondern wollen sich dadurch etwas dazuverdienen. Hierbei gibt es für sie 2 verschiedene Möglichkeiten:

  1. Bei der volumenabhängigen Vergütung erhalten die TopTrader einen prozentualen Anteil des durch das Follower-Konto generierte Volumen vom Spread (Differenz zwischen An- und Verkauf). Dabei wird der Spread-Gewinn zwischen ayondo und dem TopTrader geteilt. Beispiel: Der Spread auf den EURUSD wird mit 3 Pips veranschlagt. 1 Pip geht an den Liquiditätsprovider für den Währungsmarkt (z. B. eine Bank), 1 Pip an den TopTrader und ein Pip an ayondo.
  2. Variante 2 sieht eine performancebasierte Vergütung vor, bei der die TopTrader einen prozentualen Anteil Performancegebühr erhalten, die aber nur dann fällig wird, wenn durch die Performance für den Follower ein neues Allzeithoch erreicht wird. Diese Performancegebühr beträgt 25 Prozent auf den durch den TopTrader verursachten Gewinn. Die Managementgebühr pro Jahr beläuft sich auf 1%.

Sicherheit der Kundengelder

Nicht erst seit dem Crash im Schweizer Franken im Januar 2015 interessieren sich potenzielle Neukunden eines Brokers vermehrt für die Sicherheit der Einlage. Denn bei mangelhaft regulierten Brokern kann es schon mal passieren, dass das Trading-Guthaben im Falle einer Firmenpleite von heute auf morgen weg ist. Nicht so bei ayondo. Sicherheit der Kundengelder wird hier groß geschrieben. Auch sind ayondo-Kunden von der Nachschusspflicht befreit. Ihr maximaler Verlust beschränkt sich also auf die geleistete Einlage und kann nicht darüber hinaus gehen.

  • ayondo Kundengelder sind durch segregierte Konten vom ayondo-Firmenvermögen getrennt und im Falle einer ayondo-Pleite mit bis zu 50.000 GBP abgesichert.
  • Sollte die britische Bank, bei der die Kundengelder liegen pleite gehen, sind die Einlagen bis zu einer Höhe von 85.000 GBP über die britische Einlagensicherung abgesichert.
  • Zusätzlich hat ayondo eine Zusatzversicherung mit über 1.000.000 GBP für seine Kunden eingerichtet.

Nachschusspflicht

Vor allem bei Futures Tradern ist die Nachschusspflicht eine gefürchtete Sache. Denn wer mit Hebelwirkung an der Börse unterwegs ist, geht stets ein höheres Risiko ein als jemandm der die Märkte ungebehelt handelt. Sollte im Falle eines besonderen Börsenereignisses die hinterlegte Margin unterschritten werden, weil beispielsweise ein StopLoss nicht mehr greifen kann, fordert der Broker den Differenzbetrag vom Kunden zurück. Beispiel: Der Trader ist Long im EURUSD investiert und plötzlich kommt es zu einer Ankündigung von Notenbankchefin Janet Yellen, die den Leitzins in den USA gravierend anheben möchte. Der Kapitalfluss in den US-Währungsraum stärkt den US-Dollar gegenüber dem Euro und binnen Sekunden stürzt der Euro massiv ab. Bis der Markt wieder Kurse stellen kann, ist das StopLoss-Level des Traders weit überdehnt und das Konto mit 1.500 Euro im Minus. Im Falle eines Future-Kontos müsste der Trader den Differenzbetrag nun gegenüber dem Broker ausgleichen, im Falle von ayondo wurde die Nachschusspflicht abgeschafft. ayondo gleicht den Differenzbetrag bis zur schwarzen Null aus eigenen Mitteln aus, sodass der Trader auch im worst case niemals mehr verlieren kann als seine geleistete Einlage.

ayondo Karriere als TopTrader

Als TopTrader kann man mit ayondo ein lukratives Zusatzeinkommen generieren. Dabei sollte man vor allem auf ein ausgewogenes Risiko- und Money-Management achten, um die Karriereleiter aus 5 Stufen beständig emporzuklettern. Auch wenn die Versuchung groß ist mithilfe von risikoreichen Trades eine fulminante Performancekurve zu erzeugen, um mehr Follower anzulocken, der Versuch geht in den meisten Fällen in die Hose. Nur wer auf Sicherheit bedacht ist, ein ausgewogenes Risiko- und Money Management an den Tag legt und seine Gewinne sorgsam verwaltet, kann in den Trader-Olymp aufsteigen und mit ayondo ein lukratives Zusatzeinkommen generieren.

ayondo statt Festgeld

Auf einem klassischen Festgeld- oder Tagesgeldkonto sind die Zinsen mittlerweile lächerlich niedrig. Als Anleger geht man hier ein Minusgeschäft ein, denn die tatsächliche Inflationsrate liegt weit über den gezahlten Zinsen. Zählt man die Abgeltungssteuer und Kontoführungsgebühren noch dazu, sieht es noch weitaus schlimmer aus. Ein Sparanleger macht so real jedes Jahr einen deutlichen Verlust. In einer Niedrigzinsphase wie aktuell, muss man sich als Anleger nach Alternativen umsehen, damit die Spareinlage zumindest ihre Kaufkraft behält. ayondo bietet hier eine geeignete Alternative, mit der man nicht nur die Kaufkraft seiner Einlage gegen die Inflation absichern sondern enorm steigern kann. Selbst Trader mit einer lächerlichen Performance von nur 20 Prozent p. a. schlagen der Inflation ein Schippchen und sorgen dafür, dass der Anleger sich für sein Geld auch morgen noch Sachwerte und Dienstleistungen kaufen kann. Dabei ist es egal, ob man nur 1000 Euro oder gleich 50.000, 60.000 oder 70.000 Euro bei ayondo anlegt, um in wenigen Jahren seine Einlage verdoppelt zu haben.

ayondo Auszeichnungen

Social Trading ist die Innovation auf den Finanzmärkten in diesem Jahrzehnt. ayondo und sein Broker ayondo markets haben einiges dazu beigetragen und sich in der Traderszene bereits einen sehr guten Ruf erarbeitet. Dafür gab es folgende Auszeichnungen:

  • 1. WOT-Award: Erster Platz beim World of Trading Award. Hierbei wurde die Qualität von Brokern im deutschsprachigen geprüft. Im Vergleich mit über 200 Einzelkriterien in Form von anonymen Tests mit echtem Geld konnte ayondo den ersten Platz erreichen.
  • 2. Beliebtester CFD-Broker: Euro am Sonntag und das Deutsche Kundeninstitut prämierten Gekko (jetzt ayondo markets) zum beliebtesten CFD-Broker 2013.
  • 3. Broker-Wahl: Bei der jährlich stattfindenden großen Online-Abstimmung "Broker-Wahl" wurde ayondo direkt im ersten Jahr seiner Existenz auf den dritten Platz in der Kategorie "CFD-Broker des Jahres 2013" vortiert.

Mindesteinlage bei ayondo

Die neue Mindesteinlage bei ayondo beträgt nur noch 100 Euro (früher 2000). Damit soll ein breiteres Klientel angesprochen werden, damit sich auch wirklich jeder ein Konto bei ayondo leisten kann. Folgt man einem TopTrader mit großem Konto, wird die Positionsgröße natürlich entsprechend auf das Level vom Microlots (0.01 Lot) heruntergebrochen.

ayondo Tipps

Wer aus ayondo das Optimum rausholen will, der sollte die Funktion "Portfolio simulieren" verwenden, bevor er die Top-Trader auf sein Konto loslässt. Mithilfe dieser Funktion lässt sich das eigene Portfolio optimieren und schlecht performende Trader ausfiltern. Zudem sollte man sich ohne Zögern von einem Trader trennen, wenn dieser nicht mehr die erwartete Leistung erbringt und dafür einen anderen wählen. Manche Trader sind sehr starke Trend-Trader, doch die Märkte ändern sich dynamisch und verlangen von einem erfolgreichen Trader ein gewisses Anpassungsvermögen. Daher braucht man auch einen guten Trader für Seitwärtsphasen oder einen Bärenmarkt, der dann zur Höchstform aufläuft, wenn die Kurse in den Keller rutschen. Einige Trader scheitern daran, wenn die Marktbedingungen sich ändern. Lassen Sie Ihr Portfolio daher nie lange aus dem Auge, um es stets zu optimieren und trennen Sie sich stets von Tradern, die über längere Zeit nicht mehr gut performen. Nutzen Sie auch die Auswahl der verschiedenen Karrierestufen. Trader ab der Karrierestufe 3 haben bereits bewiesen, dass sie eine dauerhaft gute Performance abliefern können und bringen in der Regel die besseren Resultate. Beobachten Sie Neulinge und Neuzugänge zunächst skeptisch, auch wenn diese mit Echtgeld handeln.

Trader-Karriere

Als bereits erfolgreicher Trader kann man seine Signale bei ayondo anbieten und bekommt dafür eine Gebühr aus dem Spread rückvergütet. Doch zuvor muss man folgende Karrierelvel durchlaufen:

  1. Street Trader: Mind. 30 Tage Handelszeit, mindestens 5 Round Turns, Max. Draw Down 25 Prozent, Positive Gesamtperformance von mind. 0,5 Prozent,
  2. Advanced Trader: 60 Tage Handelszeit, mindestens 5 Round Turns, Max. Draw Down 25 Prozent, Positive Gesamtperformance von mind. 1 Prozent,
  3. Professional Trader: 90 Tage Handelszeit, mindestens 10 Round Turns, Max. Draw Down 25 Prozent, Positive Gesamtperformance von mind. 1,5 Prozent.
  4. Risk-adjusted: 180 Tage Handelszeit, mindestens 15 Round Turns, Max. Draw Down 25 Prozent, Positive Gesamtperformance von mind. 3 Prozent.
  5. Institutional: 365 Tage Handelszeit, mindestens 30 Round Turns, Max. Draw Down 25 Prozent, Positive Gesamtperformance von mind. 6 Prozent.

Eine Handelspause darf die Dauer von 30 Tagen in keiner Karrierestufe übersteigen.

Realmoney-Trader

Wer mit Echtgeld auf der ayondo-Plattform handelt, wird als sogenannter "Realmoney-Trader" gesondert in der Performance-Liste hervorgehoben. Warum? Weil ein Echtgeld-Trader in der Regel mehr Wert auf ein ausgefeiltes Risk- und Moneymanagement legt, da sein eigenes Geld in Gefahr ist. Ein Echtgeld-Trader wird in der Regel also die bessere Wahl für Follower sein, entsprechende Trading-Erfahrungen vorausgesetzt.

Das ist ayondo

Zur nächsten Social-Trading-Plattform: wikifolio

Gesamtwertung ayondo (Webseite)
5 Sterne "Sehr Gut" ist die beste Social Trading Plattform, auf der man auch kleinste Konten ab 100 Euro handeln kann. Mit ayondo markets hat ayondo einen potenten und von der FCA regulierten Broker an der Seite.

Sie möchten das Traden von der Pike auf lernen oder sich neue Trading-Strategien aneignen? Sie wissen nicht, wie der Metatrader 4 funktioniert? Abonnieren Sie den YouTube YouTube-Kanal von devisen-handeln.org und verpassen so kein Trading-Video oder Tutorial mehr!

Zum Broker

Diese Seite weiterempfehlen

RISIKOWARNUNG: Devisen- und CFD Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind.