ayondo Profi-Trader im Interview: norrob, Traderrix und Logik2031

Drei weitere Gewinnerprofile der ayondo Social Trading-Meisterschaft stellen heute sich und ihre Handelsansätze im Kurzinterview vor. Auf der Social Trading-Plattform ayondo kann man den drei Echtgeld-Tradern norrob, Traderrix und Logik2031 unter diesen Nicknames folgen.

norrob

norrob, wie kamen Sie zum Trading?

Durch den TV-Spot von ayondo, hierdurch wurde ich auf Social Trading aufmerksam. Das Prinzip, dass man als Follower mit geringem Zeitaufwand von den Erfolgen erfahrener Top Trader profitieren kann, finde ich sehr attraktiv.
Da ich schon seit vielen Jahren mit Aktien gehandelt habe, hat es mich natürlich gereizt, nicht nur Follower zu sein, sondern selbst auch Top Trader zu werden.

Was ist Ihre Handelsstrategie?

Während der Trading Meisterschaft habe ich mich darauf konzentriert, mit möglichst geringem Risiko das fünfte Level der Trading Karriere zu erreichen. Nach Beendigung der Meisterschaft werde ich nun mit kontinuierlichem Handel beginnen und versuchen, auch weiterhin die Bedingungen für das fünfte Karrierelvel, also Institutional Trader, zu erfüllen und dabei größeren Wert auf die Performance legen.

Wie sieht Ihr Risikomanagement aus?

Da ich mich nicht verzetteln möchte, konzentriere ich mich auch künftig auf den Handel eines einzigen Wertes. Das Risiko werde ich dabei in einem überschaubaren Rahmen halten.

norrob
Der Realmoney-Trader norrob überzeugt mit einem moderaten Risk-Score von 2 und einer soliden Trefferquote von fast 90 Prozent.

Traderrix

Traderrix, wie kamen Sie zum Trading?

Zum Trading kam ich durch Bücher, Filme und das Internet. 2004 habe ich mit dem Handel von Aktienfonds die ersten Schritte an den Finanzmärkten gemacht und habe 2007 mit dem aktiven Handel begonnen. Seit 2011 interessiere ich mich für Social Trading und habe im Januar 2016 begonnen mein Trading auf ayondo zu betreiben. Das Thema Börse/Trading fasziniert und begleitet mich schon seit etwa 15 Jahren.

Wie sieht Ihr Handelsansatz aus?

Die Technische Analyse ist die Grundlage meiner Handelsentscheidungen. Das Chance/ Risiko Verhältnis muss dabei mindestens 1,5 betragen, um die allgemein begrenzte Trefferquote abzufedern. Die Basis besteht immer aus Weiterbildung und Disziplin. Die Märkte ändern sich von Zeit zu Zeit und man muss immer bereit sein neue Ideen zu finden und Strategien zu entwickeln.

Und das Risikomanagement?

Alle Trades werden mit einem Stopp abgesichert und durch Trademanagement begleitet. Ziel ist es Verluste so gering wie möglich zuhalten. Letztendlich entscheidet mein Risikomanagement über meinen Erfolg beim Trading. Die Akzeptanz gegenüber der Unvermeidbarkeit von Verlusten ist demnach absolut unabdingbar.

traderrix
Traderrix legte im Jahr 2016 21 Prozent Rendite aufs Börsenparket. Für dieses Jahr ist er aktuell noch leicht im Minus.

Logik20131

Logik2031, wie kamen Sie zum Trading?

Ende der 80er Jahre habe ich mich erstmals mit der Börse beschäftigt. Ich war sofort fasziniert und bin dann über den Aktienhandel, Zertifikate und Optionsscheine zum CFD-Handel gekommen.

Was ist Ihr Handelsansatz?

Volle Konzentration auf den Ger30. Einstiege erfolgen nach einem Regelwerk schon zu Handelsbeginn während der Vorbörse. Das Regelwerk hat sich auf Grund umfangreicher Untersuchungen und Statistiken entwickelt und wird ständig weiterentwickelt. Ergänzt wird dieses System durch diskretionär erteilte Aufträge, wenn sich die Tagesentwicklung dafür anbietet.

Wie sieht das Risikomanagement aus?

Oberstes Ziel ist eine schnelle Gewinnmitnahme, in der Regel 10-15 Punkte/Trade. Nicht immer gelingt das, deshalb achte ich schon bei Trade-Eröffnung auf die übergeordnete Trendrichtung. Dadurch kann der Trade auch mal über mehrere Tage laufen und zusätzlich mit geeigneten Hedging-Strategien abgesichert werden.

logik2031
Auch der DAX-Spezialist Logik2031 konnte 2016 mit 20% Rendite glänzen. Einer der wenigen Top-Trader die es schaffen, den Markt zu schlagen.

Diesen und vielen weiteren Tradern kann man auf der ayondo-Plattform folgen und sich ein Trader-Portfolio mit den besten der besten zusammenstellen.

devisenhandel

Daytrader und Swing Trader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wordpress Anti-Spam durch WP-SpamShield