FXPRIMUS jetzt auch mit Krypto-Trading

Die Nachfrage nach dem Trading von Kryptowährungen ist ungebrochen. Vor allem bei Forexbrokern steigt die Nachfrage rapide an, denn immer mehr Kunden möchten auf die Preisentwicklung von Bitcoin & Co spekulieren, ohne dabei ein Wallet erstellen zu müssen oder sich mit langwierigen Transaktionen auseinanderzusetzen. Bei FXPRIMUS kann man jetzt folgende Kryptowährungen handeln:

Kryptowährungen werden bei FXPRIMUS über den etablierten Metatrader 4 gehandelt. Trader und Anleger können die Kryptowährungen hier kaufen und verkaufen und dabei auf das etablierte Mini Terminal zurückgreifen, um ein angemessenes Risikomanagement zu betreiben. Folgende Kryptowährungen kann man bei FXPRIMUS handeln:

  • Bitcoin (BTCUSD)
  • Ripple (XRPUSD)
  • Dash (DSHUSD)
  • Ether (ETHUSD)
  • Litecoin (LTCUSD)

Schauen wir uns kurz die Kontraktspezifikationen für den Bitcoin im Metatrader 4 an. Ein Wochenendhandel findet nicht statt:

bitcoin-fxprimus
Die Margin für das Bitcoin-Trading bei FXPRIMUS beläuft sich auf 20%. Maximal können 3 Bitcoins getradet werden, die kleinste Positionsgröße beträgt 0.1 Lot. Es findet kein Wochenendhandel statt.

Kryptowährungen sind die einzigen Finanzinstrumente, die auch am Wochenende gehandelt werden können. Leider findet bei FXPRIMUS kein Wochenendhandel statt. Wer auch am Wochenende Bitcoins handeln möchte, der muss dazu auf Admiral Markets zurückgreifen.

Weitere Kontraktspezifikationen bei FXPRIMUS

Kryptowährungen
Kontraktspezifikationen für die Kryptowährungen BTC, LTC, DSH, XRP und ETH bei FXPRIMUS.

Einführungs-Video

Im folgenden Einführungsvideo erklärt Stavros Tousios auf Englisch, was es mit den neuen Kryptowährungen auf sich hat, wie sie entstanden sind, wie sie funktionieren und welche sicherheitsrelevanten Bedenken es gibt:

Devisenhandel

Daytrader und Swing Trader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.