ZuluTrade: Hier handeln auch Expert Advisor

Das Thema Social Trading oder Social Investment ist in aller Munde. In Zeiten, in denen Spar- und Tagesgeldkonten unter Berücksichtigung der Inflation und diversen Kontoführungsgebühren sogar eine negative Rendite erwirtschaften und unser Vermögen peu à peu wegschmelzen, rücken alternative Investments wie eToro, ayondo oder ZuluTrade immer stärker in den Fokus von Investoren. Dabei ist auch hier klar: Überdimensionierte Renditen gehen auch mit erhöhten Risiken einher. ZuluTrade unterscheidet sich im Vergleich zu den anderen Social Trading Plattformen durch die Tatsache, dass hier auch Expert Advisor eingesetzt werden können, also automatische Handelsroboter, die 24 Stunden am Tag Devisen handeln.

weiterlesen

ayondo-Trader EdleMetalle mit 173 Prozent Performance seit 2016

Der ayondo-Trader EdleMetalle ist seit dem 02.12.2015 Mitglied auf der Social-Trading-Plattform und hat sich einstweilen bis zur höchsten Karrierestufe (Institutional Trader) hochgearbeitet. Anders als sein Name vermuten lässt, nimmt der DAX mit 75% den größten Anteil an seiner durchweg positiven Jahresperformance ein. Neben Gold und Silber handelt dieser ayondo Echtgeld-Trader aber auch den Bitcoin.

weiterlesen

eToro: Mit dem CryptoFund in mehrere Kryptowährungen investieren

Die Social-Trading-Plattform eToro wurde einst als Copy-Trading-Plattform bekannt, auf der man anderen Tradern per Mausklick folgen kann. Mittlerweile wurde das Geschäftsmodell des Social Investments ausgeweitet und es stehen ganze Fonds zur Verfügung, in die man kumuliert investieren kann. Mit dabei jetzt auch der sogenannte CryptoFund, ein CopyFund, der in den letzten 12 Monaten mit 27 Prozent Rendite überzeugen konnte.

weiterlesen