Kryptogewinne und Bitcoin versteuern – so geht’s

Der Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Dash boomt wie nie zuvor. Selten kam es in der Vergangenheit vor, dass ein Finanzinstrument binnen kurzer Zeit dermaßen durch die Decke ging. Von der Goldgräberstimmung im Krypto-Markt angelockt, sind mittlerweile viele Privatanleger in den Besitz von Kryptowährungen gekommen, die zuvor wenig oder nichts mit dem Börsenhandel zu tun hatten. Für sie steht die Frage im Raum: Wie versteuert man eigentlich den Gewinn aus der Spekulation mit Kryptowährungen?

weiterlesen

Der Bitcoin-Crash: So sichert man sein Wallet gegen Verluste ab

Der Bitcoin-Hype ist in vollem Gang. Doch wer den Bitcoin oder eine andere der neuen Kryptowährungen handelt, braucht starke Nerven. Der Kursverlauf ist mehr als volatil. So stürzte der Kurs des Bitcoin in den vergangenen Tagen von fast 5000 USD/BTC kurzfristig auf unter 3000 USD ab. Für Bitcoin-Anleger der nackte Graus. Dabei kann man sein physisches Wallet ganz einfach gegen Kursverluste absichern, ohne seine Bitcoins verkaufen zu müssen – auch am Wochenende! Dieser Artikel zeigt, wie es geht.

weiterlesen

Bitcoin-Alternative

Kryptowährungen wie der Bitcoin sind derzeit in aller Munde. Doch die Zukunft der neuen virtuellen Währung ist ungewiss. Wer echte Bitcoins kaufen möchte, muss diese in einem elektronischen Wallet speichern. Wer stattdessen nur auf die Preisentwicklung des Bitcoin spekulieren möchte, für den gibt es jetzt Investment-Alternativen.

weiterlesen