August 2017: Das Ende der Nachschusspflicht

Ein Paukenschlag erreichte die Forex- und CFD-Branche am 08.05. 2017: Die BaFin, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht macht erstmalig von ihrer Produktintervention Gebrauch und verbietet die sogenannte „Nachschusspflicht“ bei Forex- und CFD-Brokern.

(mehr …)

Terror gegen Borussia: Mit Optionsscheinen gegen den BVB

Neue Erkenntnisse der Polizei im Fall des Terroranschlags auf den Mannschaftsbus des BVB: Die am 11. April gelegten Bomben wurden wohl von einem kriminellen Täter gezündet, der den Aktienkurs des BVB mithilfe von Optionsscheinen beeinflussen wollte, um damit Millionen zu verdienen. Doch wie sollte die perfide Wette eigentlich funktionieren? Wir klären auf.

BVB-Logo
Der BVB im Fadenkreuz des Terrors. Mit Put-Optionsscheinen wollte der Täter durch den Anschlag vom fallenden Aktienkurs profitieren. Bildquelle: Wikipedia

(mehr …)

admiral markets

Neu! Aktien-CFDs bei Admiral Markets

Bislang war der Forex- und CFD-Broker Admiral Markets vor allem für seine Top-Konditionen und die exzellente Kursstellung in DAX und Dow Jones bekannt. Auch der Spread im Gold konnte sich sehen lassen. Das Angebot an Aktien-CFDs ließ jedoch schwer zu wünschen übrig. Dies ändert sich nun. In einer ersten Maßnahme hat Admiral Markets nun die wichtigsten und liquidesten deutschen Blue Chips zum Handeln hinzugefügt. Und dabei noch hervorragende Konditionen für seine Kunden herausgeschlagen.

(mehr …)