Aktienbroker Vergleich

Wer echte Aktien, Optionen und Zertfikate handeln will, ist beim Aktiendepot-Vergleich richtig aufgehoben.

Begrifferläuterungen

Anzahl der Orders pro Jahr: Die durchschnittliche Anzahl der Orders pro Jahr kann man ganz einfach vom monatlichen Ordervolumen hochrechnen. Wer viel traden oder scalpen möchte, kommt mit CFDs in der Regel günstiger Weg als mit echten Aktien.

Durchschnittliches Ordervolumen: Durchschnittlicher Wert einer einzelnen Order.

Durchschnittliches Depotvolumen: So groß ist Ihr Depot im Schnitt auf ein Jahr gesehen.

Anteil der Orders übers Internet: Die meisten Trader ordern heute übers Internet - wer jedoch viel unterwegs ist oder die Orderaufgabe von früher noch über das Telefon gewöhnt ist, sollte dies hier angeben.

Sie möchten das Traden von der Pike auf lernen oder sich neue Trading-Strategien aneignen? Sie wissen nicht, wie der Metatrader 4 funktioniert? Abonnieren Sie den YouTube YouTube-Kanal von devisen-handeln.org und verpassen so kein Trading-Video oder Tutorial mehr!

Diese Seite weiterempfehlen

RISIKOWARNUNG: Devisen- und CFD Handel auf Margin ist mit einem hohen Risiko verbunden und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Bevor Sie handeln, sollten Sie sorgfältig Ihre Investitionsziele, finanziellen Umstände, Bedürfnisse sowie Ihren Erfahrungsstand und Ihre Sachkenntnis in Betracht ziehen. Der Inhalt dieser Website darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden. Durch den Handel und die Spekulation mit Devisen, könnten Sie einen Teil oder den kompletten Verlust Ihrer hinterlegten Geldeinlage erleiden und sollten deshalb nicht mit Kapital spekulieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst die mit dem Devisenhandel verbunden sind.